Buchbord.de

Buch, Bücher, am Büchersten

Über 570 Buchtipps 
von Arno Udo Pfeiffer

Und Marx stand still in Darwins Garten

Sie haben versucht, die Welt zu verändern. Ihre Hauptwerke sind geschrieben. Nun haben nicht mehr lange zu leben: Der Kapitalismuskritiker Karl Marx und Charles Darwin, der nicht als „Gottesmörder“ in die Geschichte eingehen will. Beide blicken auf ihr Leben zurück, sind krank und mürrisch und von Selbstzweifel geplagt. In Wirklichkeit sind sie sich nie begegnet; im Roman schon.

Mit feinem Faden spinnt die Autorin sprachlich brillant eine Geschichte, in der sie den historischen Persönlichkeiten pralles Leben einhaucht, unbekannte Seiten beleuchtet und sie durch einen Trick aufeinanderstoßen lässt. Das ist manchmal langatmig, aber überwiegend kurzweilige, solide und anspruchsvolle Unterhaltung, die Vergnügen bereitet.  

Und Marx stand still in Darwins Garten

von Ilona Jerger

Ullstein Verlag

285 Seiten