Buchbord.de

Buch, Bücher, am Büchersten

Über 570 Buchtipps 
von Arno Udo Pfeiffer

Denunziation

Sieben Geschichten, die den Alltag in Nordkorea kritisch beleuchten: Da ist der Bauer, der seine sterbende Mutter nicht besuchen darf, weil ihm die offizielle Reisegenehmigung fehlt. Da ist die Mutter, die ihren übersensiblen Sohn vor den gewaltigen, bedrohlich wirkenden Porträts des „geliebten Führers“ beschützt, was verheerende Folgen hat - in einem Land, in dem Angst, Gleichmacherei, Mitläufertum, Denunziationen und unverhältnismäßige Strafen das Leben bestimmen.

Erdrückend, wie es den Menschen gelingt, sich in der ständigen Überwachung gewisse Freiräume zu schaffen. Das erinnert zumindest ansatzweise an die eigene Vergangenheit, die dagegen fast harmlos wirkt. Erleichternd ist der Umstand, dass man es hinter sich hat. Schlicht erzählt, mit humorvollen Nuancen. Sehr lesenswert!

Denunziation

von Bandi

Piper Verlag

221 Seiten