Buchbord.de

Buch, Bücher, am Büchersten

Über 570 Buchtipps 
von Arno Udo Pfeiffer

Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf

Der Schongauer Henker Jakob Kuisl muss zum ersten Mal zu einem wichtigen Scharfrichtertreffen nach München. Die gesamte Familie begleitet ihn, denn die Verwandten sollen traditionsgemäß dem Rat vorgestellt werden. Da wird wieder eine tote, junge Frau gefunden. Der Verdacht in dieser Mordserie fällt auf einen brutalen, erfahrenen Henker. Kuisl muss schnell handeln, denn eine seiner Töchter könnte das nächste Opfer sein…

Es ist der siebente Roman um die Henkersfamilie Kuisl, deren Nachfahre der Autor ist. Und Pötzsch zeigt einen langen Atem. Wiederum spinnt er verschiedene Fäden zu einem festen Geflecht, das die LeserInnen bis zum Schluss fest umgarnt und erst dann die absolute Überraschung offenbart.

Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf

von Oliver Pötzsch

Ullstein Taschenbuch

664 Seiten