Buchbord.de

Buch, Bücher, am Büchersten

Über 570 Buchtipps 
von Arno Udo Pfeiffer

Arno Udo Pfeiffer - Journalist, Autor, Buchkritiker - Foto: Ines Boennen

Arno Udo Pfeiffer - Vita

In der Schule war Deutsch mein Lieblingsfach.

   Gelesen habe ich immer gern, also dachte ich mir: Studierst du Germanistik, für andere Fächer bist du sowieso ungeeignet…

   In meiner Diplom-Arbeit beschäftigte ich mich mit literar-ästhetischen Interessen von Schülern. Die habe ich eine Zeitlang unterrichtet, später dann Studenten als Fachschullehrer für Literatur und Ästhetik.

   Der Ästhetik bin ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni Magdeburg treu geblieben, bis ich freier Journalist und Radiomoderator wurde.

   Mich interessierte nicht nur die Rezeption von literarischen Texten, sondern auch deren Produktion. Deshalb hing ich ein dreijähriges Fernstudium am Literaturinstitut in Leipzig an. Ein Seminar fand ich besonders faszinierend: Literaturkritik.

   Seit fast dreißig Jahren rezensiere ich Bücher - zuerst für Zeitungen, dann fürs  Radio und nun für BUCHBORD.de.

   Ich bin selbst schon „Opfer“ eines Literaturkritikers geworden!

   Am Ende eines Hörfunk-Interviews mit Prof. Marcel Reich-Ranicki wollte ich den deutschen Literaturpapst mit meinen eigenen, heiteren Gedichten provozieren. Er reagierte gelassen: „Das ist sehr, sehr hübsch - aber keine Literatur!“

   Na und! Hauptsache man hat sein Vergnügen am Lesen. Nur für schlechte Bücher ist die Zeit zu schade…